Love your neighbour

Liebe deinen Nächsten! Gar nicht so einfach. Aber erstrebenswert. Nicht „eigentlich“, „vielleicht morgen“ oder „wenn es passt“. Nein, heute!

Doch bitte…bevor du losprescht, der Oma die Einkaufstüten trägst, den Mann an der Ampel anlächelst und dem Nachbarskind ein paar Cents für den Kaugummiautomaten gibst: Erst Gott, dann ich und die Andern (Markus 12 / 29). Selbstaufopferung um jeden Preis, so ist das nicht gemeint. In unserer Leistungsgesellschaft und als Kind der Generation Praktika will ich das hier ausdrücklich betonen. Also schau‘ mal, was dran ist heute.

Love your neighbour. So heißt auch ein schweizerisches Klamottenlabel. Lies selbst, was der Gründer, David Togni, über seine Vision der Nachbarschaftsliebe schreibt. Ziemlich cooler Typ, ziemlich cooles Projekt und ziemlich coole Klamotten! www.loveyourneighbour.ch

Sehe diesen Blogeintrag mal als kleine Anschubhilfe. Lass heute die falsche Zurückhaltung los und begib dich auf ein nachbarschaftliches Abenteuer. Vielleicht entwickelt sich daraus ja eine ganz besondere Liebesgeschichte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s